Gero Wendorff

Sänger

Das Licht auf der Piazza Fabrizio

Zorro - Das Musical Zorro / Diego de la Vega

Gero Wendorff wurde in Köln geboren und schloss 2012 sein Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München mit Auszeichnung ab. Er debütierte an der Staatsoper Hannover als Bill/Lucentio in «Kiss me, Kate!» und wurde für diese Partie ebenfalls am Landestheater Detmold engagiert. Es folgen Rollen in den Uraufführungen «Luther» am Theater Eisenach und «Artus-Excalibur» am Theater St.Gallen sowie Freddy in «My fair Lady» bei den Clingenburg-Festspielen. 2015 spielte er erstmals die Rolle des Tony in «West Side Story» an der Oper Leipzig. Diese Rolle gab er ebenfalls an den Theatern Wuppertal, Erfurt und St. Gallen.

Außerdem stand er am Landestheater Coburg als Stephen in «Copacabana», in Bielefeld als Robert Martin in «Hochzeit mit Hindernissen» und am Staatstheater Braunschweig als Link Larkin in «Hairspray» auf der Bühne. Zuletzt kämpfte er auf der Felsenbühne Rathen als Titelheld in «Zorro» für Gerechtigkeit.