Julia Harneit,

Sängerin

Company Kathy

Julia Harneit, geb. Klemm, wurde im Dezember 1987 in Mainz geboren. Ihre ersten Theatererfahrungen machte sie im Jugendclub, heute „Junges Staatsmusical“, am Hessischen Staatstheater Wiesbaden und spielte dort die Rolle der Ariel Moore in „Footloose“, die Mimi in „Rent“ und die Lola LaMar in der Deutschen Erstaufführung von „Copacabana“. 2008 bestand sie erfolgreich die Aufnahmeprüfung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding für den Fachbereich Musical und nahm noch im selben Jahr das Studium in München auf, welches sie 2012 mit Diplom abschloss. Im Rahmen des Studiums spielte wirkte sie in der Inszenierung von „Streetscene“ (Regie: Gil Mehmert) in diversen Rollen mit, außerdem gab sie die Martha im Musical „Frühlings Erwachen“ (Regie: Matthias Davids) und Kate Monster/Lucy die Schlampe in „Avenue Q“ (Regie: Reinhardt Friese).

Nach ihrem Abschluss arbeitete Julia Harneit als Musicaldarstellerin an diversen Theatern, so spiele sie über mehrere Jahre das Aschenbrödel in „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ (a-Gon Theater München) und die Zeitel in „Anatevka“ (Regie: Arne Böge) an der Staatsoperette Dresden. Seit 2013 ist sie immer wieder Gastsolistin am Theater Hof, wo sie u.a. die Rolle der Kitty in der Deutschen Erstaufführung von „Hochzeit mit Hindernissen“ (Regie: Reinhardt Friese), die Zeitel in „Anatevka“ (Regie: Thomas Schmidt-Ehrenberg) und die Mileva in der Welturauffühung von „Einstein“ (Regie Reinhardt Friese) spielte. Ebenfalls gastiert Julia Harneit seit 2014 am Landestheater Coburg und gab dort die Jeannie in „Hair“, die Lola LaMar in „Copacabana“ und zuletzt die Hope Harcourt in „Anything Goes“ (Regie: Iris Limbarth).

Ab Februar 2018 wird sie wieder am Theater Hof zu sehen sein, und zwar als Soulgirl Chiffon in „Der kleine Horrorladen“ sowie als Nicki in „Sweet Charity“.

Derzeit spielt sie am Gerhardt-Hauptmann Theater Görlitz diverse Rollen in der Inszenierung von „The Producers“ (Regie: Sebastian Ritschel) und freut sich auf die Premiere von „Company“ an den Landesbühnen Radebeul, wo sie die Partie der Kathy übernehmen wird.