Silke Richter

Sängerin

Silke Richter studierte Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Erste Engagements führten sie an die Landesbühnen Sachsen – als Witwe Begbick in der Joachim Herz-Inszenierung von Brecht/Weills "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" – und an das Mittelsächsische Theater Freiberg-Döbeln. Von 2003 bis 2009 war sie festes Ensemblemitglied am Theater Plauen-Zwickau. Unter anderem gastierte Silke Richter 2009 erfolgreich im Gewandhaus Leipzig beim Neujahrskonzert und im Konzerthaus in Berlin im Verdi-Requiem.
Von 2009-2017 war Silke Richter an den Landesbühnen Sachsen engagiert, wo sie derzeit z.B. als Carmen in Bizets gleichnamiger Oper gastiert und in der Neunten Sinfonie von Beethoven. Seit dieser Spielzeit ist Silke Richter Mitglied des Ensembles der Staatsoperette Dresden.