Kora Tscherning

Puppenspielerin

Seit der Spielzeit 16/17 übernimmt Kora Tscherning, zuvor als Regieassistentin an den Landesbühnen engagiert, als Puppenspielerin die Verantwortung für die in der Spielzeit 13/14 gegründete Sparte Figurentheater. Figurenspiel und Figurenbau studierte Kora Tscherning an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart sowie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Neben ihrer spielerischen Tätigkeit – zum Beispiel an der Semperoper Dresden bei der Inszenierung „Moskau Tscherjomuschki“ oder am Volkstheater Bautzen in „Das tapfere Schneiderlein“ – studierte sie zusätzlich Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Sie ist außerdem Mitbegründerin der freien Gruppe „FigurenKombinat“ in Stuttgart.