Sandra Maria Huimann

Schauspielerin

Fame Miss Bell

Ein Winter unterm Tisch Raymonde

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical Aschenbrödel

Theatersport Spielerin

Acts of Goodness Sonja, Rebecka, Adrijana, Chor

Das Geheimnis der blauen Schwerter Du Paquier, Dönhoff, Contessa

Der Glöckner von Notre Dame Esmeralda

Schneeweißchen und Rosenrot Schneeweißchen

Jedermann – Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes Buhlschaft

Hans im Glück Pferd, Kuh, Schwein, Gans

Fisch zu viert Clementine

Sandra Maria Huimann studierte Schauspiel am Konservatorium Wien und ist seit 2008 Ensemblemitglied an den Landesbühnen Sachsen. Prägend in der Zeit des Studiums war vor allem der szenische Rollenunterricht bei Burgtheaterschauspieler und Regisseur Roland Koch und die Engagements am Schauspielhaus Wien, am Grand Theatre de la Ville de Luxemburg und am Stadttheater Baden. In ihrer Zeit in Wien erlernte Sandra Maria Huimann zusätzlich zur Schauspielausbildung die Kunst des mittelalterlichen Schwertkampfes und machte eine Ausbildung zur Fiakerfahrerin.

An den Landesbühnen Sachsen war sie unter anderem zu sehen als Johanna in «Johanna - Stimmen - Eine Reise zu Jeanne d´Arc», als Mascha in «Die drei Schwestern», als Beatrice in «Der Diener zweier Herren» und als Sittah in «Nathan der Weise».

Sandra Maria Huimann ist Sängerin der Rockband MARY & THE HOLY BALLS, mit der sie die Musik zur Inszenierung «Baal» schrieb, und Teil des musikalischen Projekts MACHINE DE BEAUVOIR.

www.sandramariahuimann.net