Auf die Bühne, fertig, los!

Unsere Theater-Werkstätten

Das junge.studio bietet während der ganzen Spielzeit Menschen jeden Alters die Möglichkeit, Theater zu machen, sich auszuprobieren, Szenen zu entwickeln und am Ende der Spielzeit die Ergebnisse zu präsentieren. In diesem Jahr widmen sich die Werkstätten dem Spielzeitmotto «Märchen und Mythen» auf die unterschiedlichste Art und Weise. 


28.2. | 18 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Fly Sein

Tanzabend junger ChoreografInnen (ab 13)

Ein Song kann fly sein, ein Gefühl aber auch materielle Dinge… Wenn eine Person fly ist, gilt sie als cool, hebt sich von anderen – der Masse – ab.  Fly ist, was angesagt ist! Und fly heißt fliegen, schwerelos werden, Grenzen überwinden, andere Horizonte sehen, aber auch Ängste hinter sich lassen und mutig Sein. Fly kann auch ein Kick oder ein Rausch sein. Junge Tänzerinnen und Tänzer unserer Compagnie choreografieren und tanzen in Fly-Sein für junge Menschen. Mit ihrer Musik, über ihre Ängste, Hoffnungen, Aggressionen und Verletzungen und erzählen so im drive der Bewegungen von dem Frust, Träumen und Sehnsüchten auf der schwierigen Suche nach sich selbst.

Details

27.2. | 10 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Einmal Weltraum und zurück

Ein Science-Fiction-Schattenspiel (ab 9)

Gemeinsam entdecken wir fremde und kuriose Planeten und rasen mit einem Raumschiff schneller als mit Lichtgeschwindigkeit in andere Galaxien. Wir fliegen heute ins Universum, denn im Theater ist alles möglich!Mit den Mitteln des zeitgenössischen Schattenspiels erforscht die Inszenierung das Spiel von Licht und Dunkelheit im Weltall. Was man sonst nur aus dem Kino kennt, entsteht direkt vor unseren Augen. Science-Fiction live!

Details

 

 

1.3. | 10 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Das Schwanensee-Märchen

Tanztheater von Wencke Kriemer de Matos
mit Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski (ab 5)

Als ein Prinz auf Brautschau seinen geliebten weißen Schwan mit dem schwarzen verwechselt, freut sich der böse Zauberer Rotbart, denn der schwarze Schwan ist seine Tochter und die soll Königin werden ... Die Handlung von Tschaikowskis berühmtem Ballett wird hier auf das Wesentliche konzentriert, um junge Zuschauer mit der Bewegungssprache «Tanztheater»
vertraut zu machen.

Details