Auf die Bühne, fertig, los!

Unsere Theater-Werkstätten

Das junge.studio bietet während der ganzen Spielzeit Menschen jeden Alters die Möglichkeit, Theater zu machen, sich auszuprobieren, Szenen zu entwickeln und am Ende der Spielzeit die Ergebnisse zu präsentieren. In diesem Jahr widmen sich die Werkstätten dem Spielzeitmotto «Märchen und Mythen» auf die unterschiedlichste Art und Weise. 


12.11. | 16 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Siehst du schon die Wichtel flitzen

Figurentheater für Kinder (ab 4)

Die Geschenke für Tante Erna, Onkel Werner und Opa Walter sind schon verpackt – Weihnachten kann kommen. Denkste! Plötzlich tauchen rote Zipfelmützen auf, die alles durcheinander bringen. Schnick, schnack, Schabernack! Es rumpelt und pumpelt, denn die Wichtel sind da. Ihr wollt sehen, was die Wichtel treiben? Gemeinsam kommen wir ihnen auf die Schliche!

10.11. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Das Tagebuch der Anne Frank

Mono-Oper fürs Klassenzimmer von Grigori Frid (ab 14)

Von Juli 1942 bis zur Verhaftung durch die Gestapo im August 1944 hielt sich Anne Frank mit ihrer Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus versteckt. Die Tagebucheinträge des Mädchens sind Zeugnis ihrer Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit. Der russische Komponist Grigori Frid hat die Texte seines Librettos aus diesem Original übernommen und in eine musikalisch-lyrische Erzählung mit hoher emotionaler Kraft integriert, die dem einzigartigen Werk der jungen Schriftstellerin Anne Frank Rechnung trägt. 

26.11. | 15 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Pettersson und Findus und der Hahn im Korb

Kinderoper von Niclas Ramdohr (Musik) und Holger Potocki (Text) nach Sven Nordqvist (ab 4)

Weil der Hahn des Nachbarn nicht im Suppentopf landen möchte, bittet er um Asyl bei Pettersson. Natürlich darf der bedrohte Gockel bleiben, doch dass er sich lautstark dort breitmacht, wo sonst Kater Findus «Hahn im Korb» ist, kann Findus nicht ertragen und beginnt, mit unlauteren Mitteln gegen den krähenden Caruso zu kämpfen.