Mediathek

Heute Abend: Lola Blau – Musical für eine Darstellerin von Georg Kreisler

Das erfolgreiche Kleinmusical mit seinen melancholischen, komischen oder aber bissigen Chansons spiegelt das Schicksal Georg Kreislers, der Wien als Jude 1938 verlassen musste: Auch Lola Blau wird aus Europa vertrieben. Die Künstlerin, in den USA gnadenlos vermarktet, hofft auf einen beruflichen Neubeginn in Europa, doch die restaurativen Verhältnisse im Nachkriegs-Wien machen es ihr erst recht nicht leicht.

 

Kreisler lässt Lola Blau begreifen, «dass es nichts nützt, nur einen kleinen bescheidenen Platz an der Sonne erhaschen zu wollen. Jeder Mensch muss vor allem versuchen, die Hindernisse, die die Sonne verstellen, für sich und seine Mitmenschen aus dem Weg zu räumen».

 

«Man schaut ihr gern zu auf dieser wechselvollen Odyssee zum Glück.» DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN