Mediathek

Fisch zu viert – Komödie von Wolfgang Kohlhaase, Mitautorin: Rita Zimmer

Seit 30 Jahren ist der Diener Rudolf den gut betuchten Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine in buchstäblich jeder Lage zu Diensten. Dafür hat jede von ihnen versprochen, ihn im Testament zu bedenken. Als Rudolf jedoch um vorzeitige Auszahlung seines Anspruchs bittet, will keine der Schwestern mehr von ihrem Versprechen wissen. Stattdessen bringen sie Arsen und manipulierte Blitzableiter ins Spiel. Tempo, Sprachwitz und Komik in einer der erfolgreichsten Kriminalkomödien!

 

Eine Kooperation mit dem Theaterkahn Dresden

 

Inszenierung: Peter Kube

Ausstattung: Tom Böhm