Mediathek

Das tapfere Schneiderlein - nach dem Märchen der Brüder Grimm (ab 4)

Stück für Kinder von Alexander Gruber nach dem Märchen der Brüder Grimm (ab 4)

 

Schneider Florian Flix ist ein junger und listiger Geselle, voller Phantasie und Tatendrang, dem die Nähstube allmählich zu eng wird. Schade, dass er mit Nadel, Faden und dem Mantel des vornehmen Herrn Olearius zu kämpfen hat anstatt mit Drachen. Um sich wenigstens etwas Gutes zu tun, kauft er bei der Bauersfrau Mus, das ihm vorzüglich schmeckt und ihm auf eine Weise nützt, die sein Leben verändern wird: Sieben auf einen Streich -- auch wenn es nur Fliegen auf dem Musbrot waren -- erlegt er bei dieser Gelegenheit. Wer das schafft, kann der Welt zeigen, was wirklich in ihm steckt: auf jeden Fall nicht nur ein Schneider! Sein gutes Herz und sein heller Verstand helfen ihm, Riesen übers Ohr zu hauen, ein scheues Einhorn zu zähmen und ein furchterregendes Wildschwein einzufangen. Nun müsste ihm doch Stella, die Prinzessin des Landes, bewundernd in die Arme fallen! Macht sie aber nicht. Was ist da nur schief gelaufen? Die größte Aufgabe scheint noch vor unserem Helden zu liegen: ein wirklicher Freund zu werden ...

 

Inszenierung: Anke Salzmann

Ausstattung: Stefan Wiel

 

Florian Flix: Johannes Krobbach

Mushanne/Seneschall/Zeitungsjunge: Julia Vincze

Torwächter/Matthias/Köhler/Orgh: Olaf Hörbe

Riese/Roter Ritter/Urgh/Einhorn: Matthias Henkel

Riesin/Königin: Sophie Lüpfert

Bär/König: Jost Ingolf Kittel

Prinzessin: Cordula Hanns

Musiker: Bernd Sikora

 

 

www.landesbuehnen-sachsen.de Radebeul