Stellenausschreibung

Die Landesbühnen Sachsen GmbH sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Chefdramaturgin/en

 

Die Landesbühnen Sachsen GmbH ist ein Mehrspartenreisetheater und unterhält ihr Theaterhaus in Radebeul und die Freilichtbühne im Kurort Rathen. Dazu kommen zahlreiche weitere Spielorte in ganz Sachsen.

 

 

Aufgaben

  • Konzept- und Spielplanarbeit, spartenübergreifend und ensembleorientiert, für das Stammhaus Radebeul, die Felsenbühne Rathen,  weitere Spielstätten im sächsischen Kulturraum und überregional
  • regelmäßige künstlerische und kulturpolitische Analyse und Lagebeschreibung
  • Leitung der Dramaturgie und Archiv;
  • Spielplan- und Stückrecherche
  • Stückentwicklungen und Erarbeiten von Fassungen (Bearbeitung von Stücken und anderen Texten)
  • Produktionsdramaturgie, Kontakt mit Regisseuren, Bühnen- und Kostümbildnern, Komponisten, stückbegleitende Recherche und Erarbeitung produktionsbegleitender Materialien, Ensemblearbeit
  • Erstellen von Programmheften, Werbematerial (stückbezogen und Image)
  • Ausrichtung und Konzeptionierung von Matineen, Reihen, öffentlichen Veranstaltungen, Tag der offenen Tür u. ä.
  • Zusammenarbeit mit Autoren und Theaterverlagen incl. Abschluss von Aufführungsverträgen
  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien mit dem Publikum; Publikumsgespräche, Stückeinführungen
  • Entwicklung von Marketing- und Pressestrategien; enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation und Marketing
  • Leitung und Entwicklung von Projekten in Zusammenarbeit mit anderen sozio-kulturellen Einrichtungen, Schulen, Kirchen und Freier Szene
  • Vernetzung zu regionalen und internationalen gesellschaftlichen Partnern und Organisationen
  • Aquirieren von Fördermitteln aus öffentlichen Fonds

 

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Theaterwissenschaft, Germanistik o.ä.
  • Leitungserfahrung und -fähigkeit an einen Mehrspartentheater
  • mehrjährige Theatererfahrung im Bereich Dramaturgie, Regie, Öffentlichkeitsarbeit
  • umfangreiche Stückkenntnisse im Bereich Schauspiel und Musiktheater
  • grundlegende Kenntnisse im Urheberrecht und GEMA
  • Organisationsvermögen, offene Kommunikation
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Ensemblearbeit und -prozesse
  • sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie bitte bis spätestens zum 30.09.2018 (Bewerbungsschluss) Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail an Frau Aroukatos: personal©landesbuehnen-sachsen.de. Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

Hier können Sie sich die Stellenausschreibung herunterladen: