VOLL DER OSTEN

Leben in der DDR

Eine Fotoausstellung von Harald Hauswald mit Texten von Stefan Wolle. Herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und OSTKREUZ Agentur der Fotografen Herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und OSTKREUZ Agentur der Fotografen

ERÖFFNUNG am 17. September 2018, 19.00 Uhr

Podiumsgespräch mit dem Fotografen Harald Hauswald, dem Historiker Dr. Stefan Wolle und dem mehrfachen Skisprung-Weltmeister Jens Weißflog

Moderation:
Dr. Roland Löffler, Direktor
Dr. Eva-Maria Zehrer, Referatsleiterin
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

In Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung