Meine Herrn

Perlen der Bühnen- und Filmmusik aus dern 30er Jahren

mit Elena Janis (Gesang) und Luise Härtwig (Klavier)

Unter dem Motto "Galant, charmant und recht pikant" polieren und zelebrieren diese beiden jungen Damen alias "MEINE HERRN" Perlen der Bühnen- und Filmmusik aus der Zeit ihrer Großmütter, als diese noch die vornehme Blässe wahrten und allzu schnell erröteten. Ihr facettenreiches Programm enthält Kleinode aus einer Zeit, in der das Lachen nah beim Weinen lag – Chansons und Lieder, die erhaben sind über Romantik oder Kitsch, die mal mit Augenzwinkern, mal mit Pragmatismus oder auch durch die Blume Dasein und Schein beleuchten.

Die erfahrenen Musikerinnen bestechen hierbei durch erfrischende Authentizität, verblüffende stilistische Versiertheit und die Eleganz einer Greta Garbo oder Lotte Lenya der frühen 30er Jahre. Immer im Handtäschchen dabei sind Texter und Komponisten wie Brecht, Mackeben und Kreisler, Weill, Tucholsky und Eisler und viele andere unvergessliche wie auch vergessen geglaubte Bühnen- und Filmmusiken aus jener Zeit.

Jawoll, meine Herrn!