Die Welt ist rund

(The World is round) | Für Kinder und Philosophen von Gertrude Stein (ab 4) | Schauspiel und Figurentheater | In der Übersetzung von Michael Mundhenk | Bühnenfassung von Odette Bereska

«Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Rose» – der wohl berühmteste Satz von Gertrude Stein findet sich auch in ihrem erfolgreichen Kinderbuch «Die Welt ist rund»: Rose ist ein Mädchen mit Lebensmut und Zuversicht, auch wenn sie beim Singen immer weinen muss. Sie entdeckt die Welt gemeinsam mit ihren besten Freunden: dem Cousin Willie und dem Hund Love. Rose hat viele Fragen – etwa diese: Wäre sie Rose gewesen, wenn ihr Name nicht Rose gewesen wäre? Doch Rose war eine Rose und ihre Lieblingsfarbe war blau. Eines Tages beschloss sie, mit einem blauen Gartenstuhl auf einen Berg zu klettern. Sie würde auf dem Gipfel sitzen und überall hinsehen können. Der Berg war hoch, der Weg sehr weit, und immer war die Welt rund – so wie der Baumstamm auf dem Gipfel, in dessen Rinde Rose ihren Namen ritzte.

«Selbst die Allerkleinsten haben ihre Freude daran.» DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN

Inszenierung Odette Bereska

Ausstattung Anja Furthmann

 

Spielerin Friedericke Miller

Spieler Jonathan Strotbek

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Der Prozess

Die kleine Hexe Toscanella

Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer

Siehst du schon die Wichtel flitzen...