Einmal Weltraum und zurück

Ein Science-Fiction-Schattenspiel (ab 9)

Die Theaterbühne wird zum Fenster in den Weltraum und gemeinsam gehen wir auf eine Reise in die unerforschten Weiten des Alls. Dabei werden uns Dinge begegnen, die wir noch nie gesehen haben. Fern von nervenden Eltern, blöden Hausaufgaben und langweiligen Regentagen existieren schwarze Löcher, explodierende Sterne und Sonnenwinde! Und vielleicht sogar außerirdisches Leben ... Galaktisch!

Gemeinsam entdecken wir fremde und kuriose Planeten und rasen mit einem Raumschiff schneller als mit Lichtgeschwindigkeit in andere Galaxien. Wir fliegen ins Universum, denn im Theater ist alles möglich!

Die Inszenierung erforscht das Spiel von Licht und Dunkelheit im Weltall. Dabei geht es einerseits um die kindgerechte Vermittlung von Wissen über den Weltraum, andererseits aber auch darum, das Unvorstellbare, das Phantastische zu denken. Hier wird Albert Einsteins Überzeugung beherzigt: «Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.»

Mit den Mitteln des zeitgenössischen Schattenspiels bringt die Inszenierung magische Bilder aus den Tiefen des Universums ganz nahe an den Zuschauer heran. Was man sonst nur aus dem Kino kennt, entsteht direkt vor unseren Augen. Science-Fiction live!

junges.studio

 

Inszenierung Franziska Merkel

03.02.2018

Samstag

Landesbühnen Sachsen - Studiobühne · Radebeul

16:00 Uhr

05.02.2018

Montag

Landesbühnen Sachsen - Studiobühne · Radebeul

10:00 Uhr