Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer

für Schauspiel und Figurentheater nach Janosch (ab 9)

Hannes Strohkopp ist ein Träumer. In der Schule wird er in der Rolle des Klassenschlechtesten von seinen Mitschülern nur ausgelacht und selbst von den Lehrern gepiesackt. Aus dieser Not heraus schreibt Hannes an seinen Onkel in Amerika. Der Onkel weiss einen Rat. Er schickt Hannes ein Zauberpulver, mit dessen Hilfe eines Tages ein unsichtbarer Indianer an Hannes’ Seite erscheint, der von da an sein Freund wird. Er macht aus Hannes einen echten Späher, bringt ihm bei, wie man Spuren liest und wie man mutig wird. Auch als der Indianer wieder fortgeht, kann Hannes nun alles selbst bewältigen. Ein faszinierendes Theaterabenteuer für Schauspieler und Puppen über Freundschaft, Mut und innere Stärke.

Inszenierung und Ausstattung
Peter Kube

 

Spieler Jonathan Strotbek

Spielerin Kora Tscherning

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Der Prozess

Die kleine Hexe Toscanella

Die Welt ist rund

Siehst du schon die Wichtel flitzen...