junges.studio THEATERWERKSTATT DER ZUKUNFTSFORSCHER

«UMBRÜCHIG – Zukunftsphantasien zu Radebeul »

Seit Oktober haben die Zukunftsforscher Roland Günther, Waltraut Osseukopf, Roswitha Bach, Rotraut Gebhard und Marian Ziel geforscht, nachgelesen, improvisiert, rumgesponnen und am Ende aufgeschrieben. Jetzt werden ihre Szenen und Texte endlich auf der Studiobühne gespielt! Am 27.03.2018 gibt es um 19 Uhr die Premiere zu UMBRÜCHIG.
Die Theaterwerkstatt der Zukunftsforscher hat sich vielen Fragen zu und um Radebeul angenommen:
Was wäre wenn man sich in Radebeul nur durch einen Mauerschlitz unterhalten könnte? Wer hat hier vor über 5000 Jahren gelebt und wie wird es in mehreren hundert Jahren hier aussehen? Was zieht einen nach Radebeul und was treibt einen wieder weg? Und was hat James Bond mit Russland gemeinsam?
Jos und Mari treffen sich heimlich an der Mauer wie einst Pyramus und Thysbe. Sie ignorieren alle Regeln, weil sie endlich wissen wollen, woher sie kommen. Durch die Familiengeschichten, die sie einander erzählen, kommt ihnen nicht nur der „andere“ näher, sie finden auch selbst sich wieder.


WAS
Premiere Theaterwerkstatt der Zukunftsforscher UMBRÜCHIG (szenische Lesung)

WANN
27.03.2018, 19 Uhr

WO
Studiobühne, Landesbühnen Sachsen

WER
Roswitha Bach
Chalid Farik
Rotraut Gebhardt
Roland Günther
Waltraud Osseukopf
Ronja Schlichting
Vanessa Wandel