Das Feuerwerk

Musikalische Komödie von Paul Burkhard

Auf der gutbürgerlichen Feier zum 60. Geburtstag eines Kleinstadt-Fabrikanten erscheint zum Entsetzen der Gäste unerwartet «fahrendes Volk»: Alexander, der verschollene Bruder des Jubilars, hat es unter dem Namen Obolski zum Zirkusdirektor gebracht und präsentiert mit der attraktiven Iduna seine Gattin, eine französische Trapezkünstlerin, die wiederum von einem berühmten Clown abstammt. «O mein Papa war eine wunderbare Clown ...», singt Iduna und schon schmelzen die Herzen der anwesenden Biedermänner dahin. Und Anna gar, die Tochter des Hausherrn, ist von ihrem neuen Zirkus-Onkel derart fasziniert, dass sie ihm am liebsten in die verführerische Welt der Manege folgen möchte. Zum «guten Schluss» bricht jedoch plötzlich Onkel Gustav aus der Familie aus, um die Show von Obolski und Iduna fortan als Clown zu begleiten.

«Liebe, Exotik, Erotik.» SÄCHSISCHE ZEITUNG

In der Ursprungsfassung für zwei Klaviere

 

Musikalische Leitung Thomas Gläser

Inszenierung Peter Kube

Bühne Klaus Noack

Kostüme Barbara Noack

 

Albert Oberholzer, der Vater Fred Bonitz

Karline, die Mutter, seine Frau Antje Kahn

Anna, die Tochter Iris Stefanie Maier

Kati, Köchin bei Oberholzer Silke Richter / Wiebke Damboldt

Onkel Fritz Oberholzer Henrik Marthold

Tante Berta, seine Frau Sylke Guhr
Ekaterina Iankovskaia

Onkel Gustav Oberholzer Andreas Petzoldt

Tante Paula, seine Frau Gundula Ehret
Monika Straube

Onkel Heinrich Oberholzer Michael König / Dietmar Fiedler

Tante Lisa, seine Frau Freya Schmidt-Heese

Alexander Oberholzer, genannt Obolski 
Alexander Klinger

Iduna, seine Frau Anna Erxleben

Robert, ein junger Gärtner E. Mark Murphy / Andreas Sauerzapf

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Eine Nacht in Venedig

Fame – Das Musical

Im Weissen Rössl

Zorro – Das Musical