Pettersson und Findus und der Hahn im Korb

Kinderoper von Niclas Ramdohr (Musik) und Holger Potocki (Text) nach Sven Nordqvist (ab 4)

Weil der Hahn des Nachbarn nicht im Suppentopf landen möchte, bittet er um Asyl bei Pettersson. Natürlich darf der bedrohte Gockel bleiben, doch dass er sich lautstark dort breitmacht, wo eigentlich Kater Findus «Hahn im Korb» ist, kann Findus nicht ertragen. Auch seine Spielgefährten, die Hühner, haben nur noch Augen und Ohren für den krähenden Caruso. Da Findus den Hahn nicht vertreiben kann, beginnt er mit unlauteren Mitteln gegen ihn zu kämpfen. Hinter Petterssons Rücken schränkt er dem Hahn Caruso das Singen auf zwei Minuten pro Tag ein! Als der Hahn daraufhin krank wird, muss Findus einsehen, zu weit gegangen zu sein.

«Erfrischende und turbulente Kinderoper.» 
MEISSNER TAGEBLATT

junges.studio

 

Musikalische Leitung 
Thomas Gläser

Inszenierung
Stefan Brosig

Ausstattung
Matthias Eberlein

 

Pettersson
Dietmar Fiedler

Findus 
Iris Stefanie Maier

Gustavsson 
Fred Bonitz

Caruso
Martin Rieck

Hühner
Sophie Töpfer
, Dorothée Kretschman,
Anne Grünig