Deine Helden, meine Träume

Klassenzimmerstück von Karen Köhler (ab 13)

Jonas kommt in sein altes Klassenzimmer zurück, wo er vor Jahren einen Brief zurückließ, den er für Mo geschrieben hatte.

Mo, das war einmal sein bester Freund. Zuhause gab es nur Ärger, aber im Box-Club trainierte er mit Mo – einem Muslim – und bekam Zuspruch. Doch als er den Bruder von Jessica – in die er verliebt ist – kennenlernt, ändert sich sein Leben. Mit ihm geht er auf bizarre Kameradschaftstreffen und Nazi-Konzerte, kreischt mit beim «Sieg Heil!». Gänzlich aus der Bahn wirft ihn dann die Eifersucht: Ausgerechnet sein Freund Mo punktet bei Jessica. Jonas verpfeift ihn bei der Nazi-Gang ...

 

junges.studio

 

Inszenierung Steffen Pietsch

 

Jonas Michael Berndt-Cananá

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Acts of Goodness

Big Deal