Lausch mal, was da hüpft

Ein Musik-Tanz-Theater-Erlebnis (ab 2)

Wer bin ich? Wer bist du? Was ist meins? Was ist deins? Was kann ich? Was kannst du? Was möchte ich? Was möchtest du? Was sehe ich? Und was siehst du? Was ist Spaß und was Ernst? Oh, ein Cello! Für mich ist es  eine Uhr und für dich ein Baby und ein Raumschiff? Toll. Über Bewegungen und Klänge loten Tänzerin Michaela Mehl und Cellistin Laura Härtel spielerisch Möglichkeiten und Grenzen, Momente der Begegnung und Gemeinsamkeiten in der Beziehung zweier Individuen aus. Auf dieser Reise zwischen Körper, Klang, Raum und Bewegung bedienen sich die beiden Spielerinnen bei Elementen der Clownerie, des Slapsticks, Tanztheaters und Motiven bekannter Kinderlieder und geraten immer wieder in Situationen des Kräftemessens. «Lausch mal, was da hüpft» zeigt, dass wer spielt und seine Kräfte und sein Können misst, sich auch mal streitet, dass sich aber jeder Konflikt lösen lässt und eine Versöhnung immer möglich ist.

«Die Zweijährigen juchzen vor Freude und erleben spielerisch Kunst und Kreativität.» SÄCHSISCHE ZEITUNG

Das Angebot richtet sich speziell an Kita-Gruppen und kann mobil direkt in die Einrichtung gebucht werden. 

Dazu wenden Sie sich bitte an junges.studio©landesbuehnen-sachsen.de

junges.studio

 

Projektentwicklung und Inszenierung
Michaela Mehl

Choreografische Mitarbeit
Wencke Kriemer de Matos

Ausstattung / Kostüme
Irina Steiner

Musik 
Laura Härtel

 

Es spielen
Michaela Mehl
Laura Härtel

01.06.2017

Donnerstag

· Radebeul

09:30 Uhr

01.06.2017

Donnerstag

· Radebeul

10:30 Uhr

12.06.2017

Montag

KITA in Dresden ·

09:30 Uhr

15.06.2017

Donnerstag

Kindergarten ·

09:00 Uhr

15.06.2017

Donnerstag

Kindergarten ·

10:00 Uhr