Lillys Bus

Ein Stück im Bus von Maja Das Gupta (ab 9) – Uraufführung –

Mit viel Wortwitz lässt Maja Das Gupta die Protagonistin von ihrer Familie erzählen, die so anders ist als die der anderen. Denn Lillys Vater ist Sinto, ihre Mutter Deutsche. Lilly ist schon früh mit Vorbehalten konfrontiert, die ihren Eltern entgegengebracht werden. Gleichzeitig fasziniert sie die Vorstellung, von einem «fahrenden Volk» abzustammen. Sie begibt sich mit den Kindern auf eine fiktive Busfahrt in fremde Gegenden, verschiedene Seelenräume und auf eine spannende Identitätssuche. Zugleich lässt sie die Zuschauer tief in ihre reale Welt blicken. Mit Phantasie und Humor spürt sie ihrer Lage nach und entwickelt die unterschiedlichsten Verläufe ein und derselben Situation. Ein fröhliches, mutmachendes Stück, das auf Stärken verweist, die aus dem Anders-Sein erwachsen.

«Das war voll cool.» Ein kleiner Junge im Anschluss an die Vorstellung

Inszenierung Tanja Richter

AUSSTATTUNG Irina Steiner

 

Lilly Sophie Lüpfert

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer

Das Kind der Seehundfrau

09.05.2017

Dienstag

Grundschule Oberlößnitz · Radebeul

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

10.05.2017

Mittwoch

Grundschule Oberlößnitz · Radebeul

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

11.05.2017

Donnerstag

Grundschule Oberlößnitz · Radebeul

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

16.05.2017

Dienstag

Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen · Nossen

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

16.05.2017

Dienstag

Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen · Nossen

12:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

17.05.2017

Mittwoch

Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen · Nossen

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

17.05.2017

Mittwoch

Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen · Nossen

12:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·

18.05.2017

Donnerstag

·

10:00 Uhr

Kontakt über Spielstätte: · ·