Emilia stammt aus Melbourne, Australien. Schon in jungen Jahren begann sie ihre Ausbildung bei der Boyd Dance Academy. Nach Abschluss ihres Studiums trainierte sie 2 Jahre am Ballet Theatre Australia unter der Leitung von Leeanne Rutherford.

Sie trat in einigen projektbasierten Arbeiten in Melbourne auf, bevor sie ihre erste Jobchance in Deutschland wahrnahm. 2016 begann Emilia am Theater Vorpommern in Greifswald für 5 Spielzeiten zu arbeiten. Hier tanzte sie einige Hauptrollen in Inszenierungen des Intendanten und Balletdirektors Ralf Dörnen, darunter Klara in „Der Nussknacker“, Opfer in „Le Sacre du Printemp“ und Emilia in „Othello“. In dieser Zeit arbeitete sie auch mit vielen Gastchoreografen zusammen, darunter Maura Morales, Daniel Morales Pérez und Tiago Manquinho.

Emilia Lakic ist seit der Spielzeit 2021/22 Tänzerin in der Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen in Radebeul.

Emilia Lakic

Rollen

Nächste Vorstellungen

Donnerstag
07
Juli 2022
19:30
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins / Buch von Arthur Laurents - Musik von Leonard Bernstein - Gesangstexte von Stephen Sondheim
Premiere
Voraufführung
Freitag
08
Juli 2022
19:30
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins / Buch von Arthur Laurents - Musik von Leonard Bernstein - Gesangstexte von Stephen Sondheim
Premiere
Voraufführung
Samstag
09
Juli 2022
19:30
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins / Buch von Arthur Laurents - Musik von Leonard Bernstein - Gesangstexte von Stephen Sondheim
Premiere
Voraufführung
Sonntag
10
Juli 2022
19:00
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins / Buch von Arthur Laurents - Musik von Leonard Bernstein - Gesangstexte von Stephen Sondheim
Premiere
Voraufführung
Freitag
22
Juli 2022
18:00
Difference?
Relaxed Performance
Festspielhaus Hellerau
Premiere
Voraufführung
Samstag
23
Juli 2022
18:00
Difference?
Relaxed Performance
Festspielhaus Hellerau
Premiere
Voraufführung
Sonntag
24
Juli 2022
16:00
Difference?
Relaxed Performance
Festspielhaus Hellerau
Premiere
Voraufführung