Leonhard Lechner

Musicaldarsteller

1998 in Duisburg geboren, hatte Leonhard Lechner schon immer einen Hang zur Musik. Schon mit 6 Jahren begann er das Spiel der Geige, woraufhin später noch Klavier und Gitarre folgten. In diesem Zuge sammelte er auch erste Bühnenerfahrungen bei Klassenvorspielen und gelegentlichen Engagements zur musikalischen Begleitung von Veranstaltungen wie Vernissagen oder Hochzeiten und konzertierte seit 2015 als Mitglied der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg bei Aufführungen von großen Werken wie u.a. Tchaikovskys 4. Sinfonie.
Gesanglich konnte er sich unter anderem mit der Big Band des Theodor-Heuss-Gymnasium Aalen und der Aalener A Capella Gruppe „Total Tonal“ präsentieren.

Auch seine Schauspielkarriere begann früh in Jugendclubs des Stadttheaters Aalen mit Aufführungen von Stücken wie „Tschick“ oder Monty Pythons „Spamalot“. Daneben sammelte er Erfahrungen im Literatur und Theater Kurs der Schule und stand als Kleindarsteller für „Notruf Hafenkante“ und den Kinofilm „Into the Beat“ vor der Kamera.

Um sein künstlerisches Repertoire noch weiter zu verfeinern begann Leonhard Lechner 2018 seine Ausbildung zum professionellen Musicaldarsteller an der StageArt Musical School in Hamburg und wirkte in diesem Zuge bei verschiedenen schulrepräsentierenden Shows mit und tourte 2019 durch die Rosenhöfe Deutschlands.