Kerstin Weiß ist seit ihrer Ausbildung als Schauspielerin und Regisseurin an der Folkwang Universität Essen in den verschiedenen Bereichen von Musiktheater und Schauspiel zu Hause. Die gebürtige Marburgerin war sowohl als Regisseurin als auch als Autorin von Theaterstücken und Opernlibretti tätig. Sie arbeitete in Führungspositionen an mehreren Musiktheatern, so war Kerstin Weiß Künstlerische Leiterin der Kammeroper Köln, Oberspielleiterin am Theater Nordhausen und Operndirektorin am Theater Vorpommern in Stralsund. Von 2010 – 2012 studierte sie berufsbegleitend Theater- und Musikmanagement an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Als Oberspielleiterin am Theater Nordhausen hat Kerstin Weiß gemeinsam mit Intendant Lars Tietje die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen gegründet. 2012 – 2016 führte sie diese Arbeit in Marburg weiter und verantwortete dort als Geschäftsführerin die Schlossfestspiele. Von der Spielzeit 2014/15 bis 2018/19 war sie persönliche Referentin des Intendanten, seit 2015 auch stellvertretende Intendantin am Theater Bielefeld.

Ab der Spielzeit 2019/20 ist sie als Chefdramaturgin für die Landesbühnen Sachsen und Felsenbühne Rathen tätig. 

Kerstin Weiß

Rollen

Nächste Vorstellungen

Donnerstag
07
Juli 2022
18:00
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm
Premiere
Voraufführung
Freitag
08
Juli 2022
18:00
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm
Premiere
Voraufführung
Samstag
09
Juli 2022
18:00
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm
Premiere
Voraufführung
Sonntag
10
Juli 2022
16:00
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm
Premiere
Voraufführung