Brian Scalini

Tänzer

Boléro Tänzer 2

Das Schwanensee-Märchen Albert, der Freund des Prinzen

Gräfin Cosel August der Starke

Pariser Leben Tänzer Haus

Romeo und Julia Lorenzo (ein Gesitlicher)

Brian Scalini  wurde 1993 geboren und stammt aus Italien.

Er widmete sich zunächst 10 Jahre lang dem Standard- und Gesellschaftstanz, bevor er eine professionelle Ausbildung für klassischen und zeitgenössischen Bühnentanz an der italienischen Tanzakademie in Faenza unter der Direktion von Luna Ronchi begann. Während dieser Zeit studierte er u.a. bei Ihsan Rustem, Roberto Zamorano, Eduardo Zuniga, Gustavo Ramirez  Sansano, Macha Daudel, Lucia Geppi, Michele Merola und Aurelie Mounier.

Parallel zu seiner Tanzausbildung absolvierte er an der „Alma Mater Studiorum“ Universität in Bologna ein Studium für Produktdesign und erhielt 2016 seinen Bachelor-Abschluss.

Ebenfalls 2016 nahm er als Gasttänzer an der Internationalen Ballett Gala in Brüssel unter der Leitung von Anderson Santana teil. Außerdem kollaborierte er in den Jahren 2016 und 2017 in speziellen Projekten mit dem „FNASD – Aterballetto“ in Reggio Emilia/ Italien.

2017 nahm er als Tänzer in der Choreografie „About relations“ von Giovanni Napoli am Internationalen  Choreografen-Wettbewerb in Hannover teil.

Seit Juli 2017 ist er festes Ensemblemitglied der Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen.