Auf die Bühne, fertig, los! Unsere Theater-Werstätten

Selbermachen!

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Werkstatt der Glücksuchenden (ab 16) Theater-Werkstatt II (11-13 Jahre) Theater-Werkstatt I (7-10 Jahre) Theater-Werkstatt III (ab 14)
18 – 20 Uhr 16 – 17.30 Uhr 15 – 16.30 Uhr 16.15 – 18.15 Uhr
Film-Werkstatt (ab 8) Tanz-Werkstatt (ab 14)
16 – 17.30 Uhr 18 - 19.30 Uhr
Werkstatt Junger Chor
16 - 17.30 Uhr

 

Unsere Theaterwerkstätten

Wir bieten auch über die ganze Spielzeit hinweg Menschen jeden Alters die Möglichkeit, Theater zu machen, sich auszuprobieren, Szenen zu entwickeln und am Ende der Spielzeit die Ergebnisse zu präsentieren. In diesem Jahr widmen sich die Werkstätten dem Spielzeitmotto «Das Lachen hält uns vernünftiger als der Verdruss» auf unterschiedliche Art und Weise. Es wird also gelacht, gekichert und gelächelt und hoffentlich bleibt uns nicht das Lachen im Halse stecken. Die Projekte der Werkstätten beginnen in der ersten  Septemberwoche.

 

Neu ab dieser Spielzeit: Werkstatt Junger Chor

In dieser neuen Theater-Werkstatt laden wir Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Singen ein. Die Förderung der gesanglichen Fähigkeiten steht im Vordergrund und wird durch individualisierte Stimmbildungsangebote begleitet. Neben der Entwicklung des musikalischen Gehörs werden die Chormitglieder spielerisch an musikalische Begriffe und den Umgang mit Noten herangeführt.

Anmeldung über Karl Bernewitz (Chorleiter)

Kontakt:

bernewitz©landesbuehnen-sachsen.de

 

Für den Mitgliedsbeitrag von 20 € pro Spielzeit können unsere Werkstattmitglieder bis zu 50 Vorstellungen (ausgenommen Gastspiele und Premieren) der Landesbühnen Sachsen im Theater Radebeul und auf der Felsenbühne Rathen für 1 € besuchen. Um auch anderen das Theater näher zu bringen, dürfen unsere Werkstattmitglieder bei Vorstellungsbesuchen für 6 € pro Person (Kinder zu einem ermäßigten Kinderpreis) bis zu 2 Personen als Begleitung mitnehmen. Die Eintrittskarten gelten außerdem als VVO-Ticket für die An- und Abreise (siehe BESUCHERstätten). 


WINTER-THEATER-WERKSTATT

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – die Kunst der Pantomime“

 

10. – 12.2.2020 | Theater Radebeul, Werkstatt junges.studio | jeweils 10-15 Uhr

Abschlussperformance: 12.2.2020, 15 Uhr

Kosten: 5 € Teilnahmegebühr

Leitung: Ulrich Reinhardt

 

Theater spielen ganz ohne Worte!

Wie drücke ich etwas ganz ohne Sprache aus? Wie spiele ich eine bestimmte Situation auf der Bühne vollkommen stumm und weitestgehend ohne Requisiten, so dass die Zuschauer mich trotzdem verstehen können?

In der Winterwerkstatt 2020 werden wir uns an drei Tagen in die Welt des pantomimischen Spiels stürzen. Wir werden gemeinsam kleine Szenen erfinden – märchenhaft-phantastisch oder ganz alltäglich; todtraurig, schrecklich romantisch oder zum kaputtlachen. Aus diesen Szenen entwickeln wir dann unter Zuhilfenahme von Musik, Sounds und Geräuschen kleine verzaubernde „stumme“ Theatermomente, die wir, geschminkt wie echte Pantomime-Spieler, zum Abschluss einem Publikum präsentieren!

Anmeldungen bis zum 3.2.2020 unter junges.studio@landesbuehnen-sachsen.de