WORKSHOPS FÜR SCHÜLER*INNEN

Die Komfortzone verlassen, sich als Gruppe neu kennenlernen und gemeinsam lachen - in unseren theaterpädagogischen Workshops habt ihr die Möglichkeit dazu.

 

JUST-Impro-Workshop

Gemeinsam spielen, ausprobieren, sich und die anderen neu entdecken - das können Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene in unserem dreistündigen Improvisationsworkshop. Hier experimentieren wir mit Methoden, die auf das Theaterspielen vorbereiten und die helfen, sich auf die Gruppe und das Spiel einzulassen. Außerdem entwickeln wir spontan und frei Szenen, die vor allem eins sollen: Spaß machen und Mut fördern! Unser JUST-Impro-Workshop fördert durch die freie Improvisation Kreativität, Selbstbewusstsein und Teamgeist. Denn nur, wer auf sich und die anderen achtet, kann auf einer Bühne zum Team werden.

 

JUST-Lessing-Workshop

In einem dreistündigen Workshop nähern sich die Teilnehmenden spielerisch den Themen und der Sprache Lessings. Dabei wandeln wir auf den Spuren des Dramatikers und Aufklärers und entdecken mit Lessings Biografie auch seine Zeit.

Mit den Mitteln des Theaters schlagen wir die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart und gehen auf die Suche nach dem, was die Aufklärung mit uns heute zu tun hat und welche Rolle in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung Theatermenschen wie Lessing spielen können und konnten. Ein guter Start, um sich mit Lessing zu beschäftigen. 

Es wird empfohlen, den JUST-Lessing-Workshop mit einem Vorstellungsbesuch der Inszenierung Minna von Barnhelm zu verbinden. 

 

JUST-Berufe-Workshop

Das passende Kostüm, die richtige Maske, ein spannendes Bühnenbild –  hinter jeder Theaterproduktion steckt eine gut verzahnte Mitarbeiter-Maschinerie. In diesem mehrstündigen Workshop inkl. Theaterführung im Theater Radebeul decken wir die Berufsvielfalt am Theater auf, stellen Abteilungen und deren Arbeitsalltag vor und erarbeiten einen Überblick über Ausbildungswege und Berufsaussichten. 

Termine:  im Zeitraum vom 20. – 23.4.2021
Anmeldungen: bitte bis Dezember 2020 an das junge.studio
an junges.studio©landesbuehnen-sachsen.de

Fortbildungen für Pädagog*innen

Sie möchten sich zusammen mit Ihrem Kollegium gern theaterpädagogisch fortbilden, um theatrale Mittel in Ihren Unterricht einfließen lassen zu können? Planen Sie doch Ihren Pädagogischen Tag bei uns und wir geben Ihnen Ideen und Methoden an die Hand, die Sie umsetzen können. 

JUST-MUT zum SPIEL-Workshop 

Ein Lappen! Was kann ein Lappen im Theater nicht alles sein! Kopfbedeckung zum Beispiel oder Augenklappe, fliegender Mäuseteppich oder, neben der herkömmlichen, guten, alten Wegwischhilfe, auch clevere Verpackung für so manchen Schatz... 

In diesem Workshop SPIELEN wir und versuchen umzusetzen, was Kindern so beneidenswert eingeschrieben ist: Alltägliche Gegenstände umzuwidmen und daraus kleine Szenen zu bauen - mit der Kraft der Fantasie und ein bisschen Mut. 

Wenn Sie und Ihr Kollegium sich Anregungen holen möchten für die theatrale Arbeit mit Objekten, Sie gern einmal in performative Arbeit hineinschnuppern möchten oder ausprobieren wollen, wie Bühnenbilder und Requisiten aus Alltäglichem entstehen können, dann legen wir Ihnen diesen Workshop ans Herz. 

 

JUST-Faust-Workshop

Viel zu entdecken und zu erfahren gibt es in diesem Lebenswerk Goethes: dem FAUST. Doch die Beschäftigung im Unterricht gestaltet sich oft schwierig und die Hürde der Schüler*innen, sich auf das Werk einzulassen, ist oft höher als zuträglich. In den letzten fünf Jahren waren wir in den sächsischen Schulen unterwegs, um mit unserem Workshop und durch die Mittel des Theaters, den Zugang zu erleichtern und Schüler*innen von diesem vielschichtigen Stoff zu begeistern. Ab der Spielzeit 2020|21 bieten wir nun Ihnen, den Pädagog*innen, den Workshop als Fortbildung an, um noch mehr Schüler*innen den Zugang möglich zu machen. Gemeinsam nähern wir uns den Figuren und der Sprache von Goethes FAUST und Sie bekommen Methoden und Material, um mit Ihren Schüler*innen den Workshop selbst durchzuführen. 

 

Informationen und Anmeldungen:  junges.studio@landesbuehnen-sachsen.de