Stellenausschreibung

An der Landesbühnen Sachsen GmbH ist zum 01.08.2022 die Stelle (m/w/d)

Operndirektor*in

zu besetzen.

Die Landesbühnen Sachsen GmbH ist Deutschlands zweitgrößtes Mehrspartenreisetheater (Musiktheater, Schauspiel, Tanz- und Figurentheater). Sie unterhält ihr Stammhaus in Radebeul und die Freilichtbühne im Kurort Rathen. Darüber hinaus erfolgen während der gesamten Spielzeit Gastspiele innerhalb und auch außerhalb des Freistaats Sachsen. Über 200 Mitarbeiter*innen sind verantwortlich für die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von mehr als 600 Aufführungen pro Jahr.

Aufgabenschwerpunkte sind:

 

  • Leitung der Sparte Musiktheater (16 Solist*innen und ein 26 -köpfiger Opernchor)
  • Gesamtverantwortung für die musikalische Arbeit aller Sparten
  • Erarbeitung des Musiktheaterspielplans gemeinsam mit dem Intendanten und dem künstlerischen Leitungsteam 
  • Künstlerische Verantwortung für die Zusammenarbeit mit der Elbland Philharmonie Sachsen
  • Inszenierung von Produktionen des Musiktheaters in eigener Verantwortung 
  • Gestaltung des Vorstellungs- und Probenbetrieb in Zusammenarbeit mit dem Chefdisponenten

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Musik/ Theater/ Kulturmanagement /Musikwissenschaft / Theaterwissenschaft oder ähnliches
  • umfängliche Erfahrungen in sämtlichen musiktheatralischen Gattungen (Oper, Operette, Musical) 
  • Interesse an spartenübergreifenden Projekten und Offenheit gegenüber dem Einsatz digitaler Technologien
  • Kenntnis und Umgang mit dem NV-Bühne
  • eine hohe Belastbarkeit innerhalb theaterüblicher flexibler Arbeitszeiten
  • sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Eine vielfältige, herausfordernde Tätigkeit in einem lebendigen Mehrspartentheater
  • Mitarbeit in einem kompetenten engagierten Team
  • Anstellung auf der Basis von NV- Bühne
  • Mitgliedschaft in der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (Bayerische Versorgungskammer)
  • Mitarbeiterrabatte und Jobticket
  • Gute Verkehrsanbindung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, in denen Sie uns auch Ihre Grundüberlegungen für einen Spielplan der nächsten 3 Jahre skizzieren. 

Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter, Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an Frau Eisold bewerbung©landesbuehnen-sachsen.de

Bewerbungsschluss: 31.05.2021

Hier können Sie sich die Stellenausschreibung herunterladen: