Romantische Oper von Carl Maria von Weber | Semiszenische Aufführung

Dialogfassung von Juana Inès Cano Restrepo | „Arrangement für das Pianoforte zu vier Händen“ von Gustav Rösler

„Der Freischütz“, dieses große Schicksalsdrama, das als vollendeter Ausdruck deutscher Opernromantik gilt, wird als halbszenische Inszenierung zu erleben sein. Durch die Handlung führen Agathe und Ännchen, die in einem Rückblick das Geschehen der Oper analysieren. Dabei setzen sie sich mit der Frage auseinander, wie sehr gesellschaftliche Konventionen und Traditionen maßgeblichen Einfluss auf unsere Persönlichkeit nehmen und unser (Über)Leben bestimmen. Freuen Sie sich auf all die bekannten Arien, Chöre und Szenen, die das Werk zu bieten hat – auf die Arien von Max, Kaspar, Agathe und Ännchen ebenso wie auf das Gießen der Freikugeln, das Winden des Jungfernkranzes oder den berühmten Jägerchor.

Besetzung

Vorstellungstermine

Mi
18
Mai 22
19:30 Uhr
Lausitzhalle Hoyerswerda
Premiere