Märchen von Thomas Freyer nach den Brüdern Grimm

ab 6

Während seine Brüder Wertvolles und offensichtlich Nützliches von ihrem Vater, dem Müller, erben, bleibt Hans nur ein Kater. Doch was soll er schon mit ihm? Dass das sprechende Tier in der Lage ist, gewitzt und einfallsreich die Lebenssituation seines verehrten Herrn zu verbessern und am Ende sogar den gefährlichen Zauberer zu überlisten, kann Hans ja nicht ahnen. Und dass er schließlich sogar ein Königreich und eine hübsche Prinzessin zur Frau bekommen wird, schon gar nicht.

In Thomas Freyers zeitgemäßer Fassung des Grimm- Märchens  verschafft die witzige, mitreißende, sowie einfühlsame Musik von Tobias Herzz Hallbauer der turbulenten Inszenierung einen ganz besonderen Drive.

Besetzung

Vorstellungstermine

Mi
08
Dez 21
10:00 Uhr
Theater Meißen
Premiere
Sa
25
Dez 21
16:00 Uhr
Premiere