Es spielen: Schüler*innen der Klassen 5 bis 12 der Theater-AG am Franziskaneum Meißen Leitung: Carola Damme, Annette Eckardt, Benjamin Graul

— Gevatter T. beginnt ein Märchen zu erzählen: „Es war einmal ein König…“. Weit kommt er nicht, denn die Theatergruppe KF, die ihm lauscht, unterbricht ihn und verhandelt spielend jede Menge Fragen: Wer bestimmt, was wie erzählt wird? Gibt es einen roten Faden? Wer spielt die Hauptrolle? Ist sie divers? Welche Kriterien gilt es zu erfüllen? Was ist wichtiger: Die Erwartungshaltungen des Publikums oder die der Spielenden? Besiegt die Fantasie die Realität oder braucht es dafür Spezialeffekte und Tanzeinlagen? Und die alles entscheidende Frage: „Was ist eigentlich eine Wundertüte des Lebens“?—

 

Besetzung

Vorstellungstermine