Ein Musik-Tanz-Theater-Erlebnis

ab 2

Wer bin ich? Wer bist du? Was ist meins? Was ist deins? Was kann ich? Was kannst du? Was ist Spaß und was Ernst? Oh, ein Cello! Für mich ist es eine Uhr und für dich ein Baby und ein Raumschiff? Toll. Über Bewegungen und Klänge loten Tänzerin Michaela Mehl und Cellistin Laura Härtel spielerisch Möglichkeiten und Grenzen, Momente der Begegnung und Gemeinsamkeiten in der Beziehung zweier Individuen aus und ziehen damit die Allerkleinsten in ihren Bann. Das Stück zeigt, dass wer spielt und seine Kräfte und sein Können misst, sich auch mal streitet, dass sich aber jeder Konflikt lösen lässt und eine Versöhnung immer möglich ist.

Besetzung

  • Projektentwicklung und InszenierungMichaela Mehl a.G.
  • Choreografische mitarbeitWencke Kriemer de Matos
  • AusstattungIrina Steiner
  • MusikLaura Härtel a.G.
  •  
  • SpielerinMichaela Mehl a.G.
  • SpielerinLaura Härtel a.G.

Vorstellungstermine