Die Schwalbenchristine

Von Fred Rodrian (ab 4 Jahren) | Bühnenfassung: Odette Bereska

Eine alte Ruine muss gesprengt werden. Noch heute, denn die teure Technik ist nur für wenige Stunden gemietet! Doch oben im Gemäuer ist ein Schwalbennest und die kleinen Vögel können noch nicht fliegen. Sie würden sterben! Christine und ihr Freund Bobby überlegen fieberhaft, wie man das nahende Unheil abwenden kann. Und schon bald ist die ganze Stadt – vom Opa über den Kranführer bis zur Feuerwehr - auf den Beinen, um die Schwalbenjungen zu retten.


Das Buch von Fred Rodrian mit Illustrationen von Werner Klemke ist ein Klassiker der Kinderbuchliteratur und hat Kindern immer wieder Mut gemacht, sich für Schwächere einzusetzen und die Natur zu schützen.

 

---------------------

Wer mehr über Schwalben und wie man sie schützen kann erfahren möchte, der sollte einmal auf den Seiten des NABU vorbei schauen. Dort gibt es viele spannende Informationen rund um die Schwalbe und andere Vogelarten, die bei uns heimisch sind. 

Zur Website des NABU

 

 

Fotos: René Jungnickel

Regie
Odette Bereska

Ausstattung
Anja Furthmann

Puppenbau
Alina Illgen

Dramaturgie
Annekathrin Handschuh

 

Puppenspiel
Konrad Till
Isa Hupe