Kirchenkonzert zur Saisoneröffnung

Solist
Florian Mayer (Violine)

Dirigent
Ekkehard Klemm

 

ELBLAND PHILHARMONIE

 

PROGRAMM

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu „Coriolan“ c-Moll, op. 62
 
Paul Büttner
Konzertstück G-Dur für Violine und Orchester
 
Ludwig van Beethoven
8. Sinfonie F-Dur, op. 93

 

Im Auftaktkonzert zur Saisoneröffnung der Elbland Philharmonie Sachsen unter Leitung ihres Chefdirigenten Ekkehard Klemm erklingt Ludwig van Beethovens Overtüre zu „Coriolan“ c-Moll op. 62 sowie die 8. Sinfonie F-Dur op. 93 des großen Genius. Eine musikalische, regionale Rarität bildet das Konzertstück G-Dur für Violine und Orchester des Dresdner Komponisten Paul Büttner, dessen letzte Aufführung mehr als 60 Jahre zurückliegt.

Als Solist im Konzert ist der Dresdner Violinvirtuose Florian Meyer zu erleben, der an der Bezirksmusikschule „Paul Büttner“ seine musikalische Ausbildung begann und sein Studium in der Meisterklasse von KV Prof. Wolfgang Hentrich abschloss. Er ist auf dem Konzertpodium und Theaterbühnen oft zu hören und tritt kammermusikalisch beim Moritzburg Festival, den Dresdner Musikfestspielen sowie als Mitglied des Freien Ensembles Dresden auf.