Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Musical (ab 5) | Katrin Lange (Buch), Edith Jeska (Liedtexte), Thomas Zaufke (Musik), Karel Svoboda (Filmmusik) – UA –

Inszenierung
Manuel Schöbel

MUSIKALISCHE LEITUNG
Hans-Peter Preu

AUSSTATTUNG
Klaus Noack / Barbara Noack

DRAMATURGIE
Kerstin Weiß

 

Aschenbrödel
Sandra Maria Huimann / Christin Rettig

Prinz
Michael Berndt-Cananá / Johannes Krobbach

Stiefmutter 
Julia Vincze

Dorchen 
Cordula Hanns

Königin 
Anke Teickner

König
Tom Hantschel

Küchenjunge/Eule
Julia Rani

Vincent
Stefan Knappe

Willi 
Moritz Gabriel/Johannes Krobbach 

Karlchen
Grian Duesberg

KleinRöschen / Koch / Jäger
Thomas Strangfeld

Kammerherr 
Holger Kahl

Walther 
Marie Spinka

Mägde, Knechte und weitere...
Community Players

 

Täglich wird Aschenbrödel von ihrer Stiefmutter und Stiefschwester ungerecht behandelt. Da hilft nur die Flucht in den Wald! Eines Tages trifft sie dort den Prinzen und seine Freunde, die sehr respektlos mit der Natur umgehen. Sie verpasst ihnen einen Denkzettel - nun kann der Prinz die bezaubernde «Wurzelhexe» nicht vergessen. Auf einer Jagd hofft er, sie wiederzusehen. Aschenbrödel ist tatsächlich da: im gezauberten Jägerrock. Dem Prinzen gibt sie sich nicht zu erkennen, auch nicht, als sie als schöne Unbekannte auf dem Brautschau-Hofball erscheint und beide verliebt miteinander tanzen. Zwei Zaubernüsse haben Aschenbrödel bislang geholfen, die dritte entfaltet ihre Kraft erst, wenn der Prinz Aschenbrödels Rätsel gelöst hat ...


„Aschenputtel“ heißt in der Sammlung der Gebrüder Grimm das um sein Erbe betrogene und als Magd gehaltene Mädchen, dessen gutes Herz und Bescheidenheit durch eine gute Fee mit dem Aufstieg zur Traumprinzessin belohnt wird. „Aschenbrödel“ nennt Ludwig Bechstein seine Version der gleichen Geschichte, die auf „Cendrillon“ von Charles Perrault zurückgeht und durch Walt Disneys Trickfilm „Cinderella“ die Herzen der Kinder erobert hat.


Božena Němcovás böhmische Fassung „Tři oříšky pro Popelku“ erzählt die Geschichte einer selbstbewussten jungen Frau, die ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt und mit Hilfe der Wunderhaselnüsse, vor allem aber durch eigenen Mut, Kraft und Geschicklichkeit den Prinzen für sich gewinnt. Der tschechisch-deutsche Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ hat längst Kultstatus erreicht und die Motive der Filmmusik Karel Svobodas können inzwischen Generationen von Fans mitsummen.

-----------

Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publishing Prag
Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag

Musikeinspiel: Orchester der Landesbühnen Sachsen unter der musikalischen Leitung von Hans-Peter Preu (2012)

03.07.2021

Samstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

04.07.2021

Sonntag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

16:00 Uhr

06.07.2021

Dienstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

07.07.2021

Mittwoch

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

08.07.2021

Donnerstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

10:00 Uhr

09.07.2021

Freitag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

10.07.2021

Samstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

11.07.2021

Sonntag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

16:00 Uhr

13.07.2021

Dienstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

10:00 Uhr

14.07.2021

Mittwoch

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

15.07.2021

Donnerstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

16.07.2021

Freitag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

17.07.2021

Samstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

18.07.2021

Sonntag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

16:00 Uhr

20.07.2021

Dienstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

21.07.2021

Mittwoch

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

22.07.2021

Donnerstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

23.07.2021

Freitag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

24.07.2021

Samstag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

18:00 Uhr

25.07.2021

Sonntag

Schloss Moritzburg · Moritzburg

16:00 Uhr