Franziska Till studierte Soziologie und Kulturwissenschaften in Dresden und Berlin. Neben einigen Regiehospitanzen am Staatsschauspiel Dresden und am Maxim Gorki Theater in Berlin war sie freischaffend in mehreren Filmproduktionen tätig. Franziska Till besuchte 2015 die Theaterakademie Heidelberg und absolvierte ihren Abschluss als „Theaterpädagogin BuT“. Von 2016 bis 2020 war sie als Theaterpädagogin und Puppenspielerin im Mondstaubtheater und im Puppentheater Zwickau engagiert. Zusätzlich zum Figurenspiel steht Franziska Till als Sängerin verschiedener Bands auf der Bühne. Als Regisseurin inszenierte sie bereits mehrere eigene Stückentwicklungen mit Amateuren und Profis. Seit April 2021 arbeitet Franziska Till als Puppenspielerin und als Theaterpädagogin im jungen.studio der Landesbühnen Sachsen GmbH. Als stellvertretende Leitung übernimmt sie gemeinsam mit Konrad Till die Organisation der Figurentheatersparte.

Franziska Till

Rollen

Nächste Vorstellungen

Dienstag
12
März 2024
10:00
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Mittwoch
13
März 2024
09:00
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Mittwoch
13
März 2024
10:30
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Donnerstag
14
März 2024
10:00
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Freitag
15
März 2024
09:10
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Freitag
15
März 2024
10:40
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Samstag
16
März 2024
16:00
Otto Stotter Otter
Wie Otto den Spaß am Sprechen verlor und wiederfand
Premiere
Voraufführung
Sonntag
17
März 2024
11:00
Vom Wolf und den 7 Geißlein - ein Ziegenkrimi frei nach den Brüdern Grimm
Bühnenfassung von Frank Alexander Engel
Premiere
Voraufführung
Montag
18
März 2024
10:00
Vom Wolf und den 7 Geißlein - ein Ziegenkrimi frei nach den Brüdern Grimm
Bühnenfassung von Frank Alexander Engel
Premiere
Voraufführung
Donnerstag
18
April 2024
10:00
Premiere
Voraufführung