Sachsen im Jahre 1173: Die Hebamme Marthe und ihr Mann, der Ritter Christian, könnten mit ihrem Leben glücklich sein, doch da erreicht sie eine schlimme Nachricht: Heinrich der Löwe ist aus dem Heiligen Land zurückgekehrt – und mit ihm ihr ärgster Feind, Randolf. Erneut ist Markgraf Otto von Meißen in die Kämpfe gegen den mächtigen Herzog von Sachsen und Bayern verwickelt. Und er ernennt ausgerechnet Randolf zum Vogt des Silberdorfes. Kurz darauf wird Marthe von einem fanatischen Medicus denunziert und muss sich vor einem Kirchengericht in Meißen verantworten. Verzweifelt sucht Christian nach ihr, aber Marthe ist spurlos verschwunden …

Seien Sie live dabei, wenn die Autorin Sabine Ebert aus dem zweiten Teil ihres Bestsellerromans vorliest! Unter Mitwirkung der Gruppe »Mark Meißen 1200 e.V.« wird das Publikum in das historische Meißen des Jahres 1173 entführt und taucht ein in die gesellschaftlichen Konflikte dieser Zeit.

Foto: Sabine Ebert: | © Pixxwerk, Helmut Henkensiefken 

Besetzung

Vorstellungstermine

Fr
02
Jun 23
20:00 Uhr
Premiere
Voraufführung