Lyrisches Märchen von Antonìn Dvorák

Pocket-Opera

Die Gesangsolisten der Landesbühnen Sachsen präsentieren Ihnen die beliebte tschechische Nationaloper mit der stimmungsvollen Musik Dvořáks in einer Reise-Pocket-Version an ungewöhnlichen Orten. Behandelt wird ein existentielles Thema – die tragische Entfremdung des Menschen von seinen eigenen Wurzeln, von der Natur.

Überzeugt, in der Liebe zu einem Prinzen Ihr Glück zu finden, opfert die Nixe Rusalka ihre Stimme, um das Reich der Elementargeister für immer verlassen zu können. Da die meisten Menschen Fremde jedoch nicht verstehen können und die »stumme« Natur schon gar nicht, gerät der Prinz unter dem Druck der Öffentlichkeit in einen Konflikt und verstößt Rusalka zu Gunsten einer anderen Frau.

Rache am Prinzen – um wieder Nixe zu werden zu können – liegt Rusalka fern, doch schließlich ist es der Prinz selbst, der von Rusalka den erlösenden Todeskuss erfleht.

 

Für die Produktion „Rusalka – Oper für alle“ wurde ein Regiewettbewerb für ein junges Regieteam ausgeschrieben.

Besetzung

Vorstellungstermine