Jugendoper von Christoph Breidler | Libretto von Julia Jordà Stoppelhaar nach dem gleichnamigen Roman von Mirjam Pressler

Uraufführung | ab 12 Jahren

Zum Thema »Malka Mai« haben die Landesbühnen Sachsen einen Wettbewerb ausgeschrieben, der sich an junge Komponist*innen richtete und den Christoph Breidler für sich entscheiden konnte. Entsprechend dem ergreifenden Roman thematisiert die Kammeroper die strapaziöse Flucht der jüdischen Ärztin Hanna Mai mit ihrem Kind 1943 von Polen nach Ungarn über die Karpaten, um der Deportation zu entgehen.
Für den Komponisten gliedert sich diese Geschichte einer Flucht, die zugleich von einer problematischen Mutter-Tochter- Beziehung handelt, in drei Teile. Nachdem sich Hanna schweren Herzens entschieden hat, die erkrankte siebenjährige Tochter Malka bei Fremden zurückzulassen, erleben wir, wie Malka alles verliert, ihre Familie, ihr Obdach und – fatalerweise zurück in Polen – beinahe auch ihr Leben. Zwar gelingt es Hanna, ihr Kind wieder zu finden, doch für Malka scheint dies zu spät.

Vorstellungstermine

Fr
17
Mai 24
19:00 Uhr
Premiere
Voraufführung
Do
23
Mai 24
18:00 Uhr
Premiere
Voraufführung
Sa
25
Mai 24
19:30 Uhr
Premiere
Voraufführung

Besetzung