Spielplan Januar 2017

22.01. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Gastspiel: Ich habe Rücken

Gastspiel des «Kabarett academixer», Leipzig
Mit Ralf Bärwolff und Carolin Fischer

vom 10. – 19. Februar 2017 | Theater Radebeul | Glashaus

Winterlounge

Seit fünf Jahren gibt es diese Veranstaltungsreihe, die im Winter zusätzlich zu unserem Spielplan ein exquisites, abwechslungsreiches Programm anbietet und von Jahr zu Jahr immer mehr Zuschauer anzieht. Hier kommen Liebhaber aussergewöhnlicher Klangwelten, von Jazz und Pop, Weltmusik, Chanson, schrägem Humor, schrillen Lesungen und vielem mehr auf ihre Kosten – und zwar hautnah, im direkten Kontakt mit den Künstlern. Egal also wie das Winterwetter 2017 ausfällt: Die «Winterlounge» heizt ein mit künstlerischen Entdeckungen und Überraschungen.


«Fisch zu viert» | Komödie von Wolfgang Kohlhaase, Mitautorin: Rita Zimmer | Regie: Peter Kube | am 17. & 18.2. auf dem Theaterkahn Dresden | Hier der Trailer:


 

Premiere 14.01. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Hauptbühne

Samson et Dalila

Oper von Camille Saint-Saëns / Semiszenische Aufführung in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Samsons Geburt, von einem Engel verkündet, verheißt die Befreiung Israels aus den Händen der Philister. Samson ist ein Held mit übermenschlicher Kraft. Aus dem feindlichen Lager wählt er die schöne Philisterin Dalila zur Geliebten. Sie entlockt Samson sein größtes Geheimnis. Indem sie ihm das lange Haar schert, verliert er seine gewaltige Stärke und wird den Philistern ausgeliefert. Ein Meisterwerk der großen französischen Oper.

Neuer Premierentermin 15.01. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Das Tagebuch der Anne Frank

Mono-Oper von Grigori Frid (ab 14)

Von Juli 1942 bis zur Verhaftung durch die Gestapo im August 1944 hielt sich Anne Frank mit ihrer Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus versteckt. Die Tagebucheinträge des Mädchens sind Zeugnis ihrer Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit. Der russische Komponist Grigori Frid hat die Texte seines Librettos aus diesem Original übernommen und in eine musikalisch-lyrische Erzählung mit hoher emotionaler Kraft integriert, die dem einzigartigen Werk Anne Franks Rechnung trägt.

Premiere 29.01. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Glashaus

Prinzessinnen

Tanztheater von Wencke Kriemer de Matos

Was macht eine Prinzessin aus? Dass sie als solche behandelt wird oder handelt? Ihre Herkunft? Ihre Schönheit? Gar ihre ewige Jugend? Denn weder Dornröschen hinter seiner Hecke noch Schneewittchen in seinem Glassarg altern, ebenso wenig wie Prinzessin Diana durch ihren tragischen frühen Tod. Allerdings ist auch das Leben einer Prinzessin damals wie heute nicht frei von Konflikten ...

 


 

Jetzt Tickets für die Felsenbühne Rathen sichern und sparen!

Wir verlängern Weihnachten!

24% bis 24.01.

Wir freuen uns schon jetzt auf die neue Rathensaison mit den Märchen-Premieren «DIE GOLDENE GANS ODER WAS WIRKLICH KLEBEN BLEIBT» unter der Regie von Peter Kube und Reinhard Lakomy's «DIE SONNE» (Uraufführung). Auch in diesem Jahr bieten wir unseren Frühbuchern wieder einen besonderen Preisvorteil an. Bis zum 24.01. erhalten Sie 24% Rabatt auf sämtliche Karten der Felsenbühne Rathen. Ausgenommen sind einzig die Gastspiele. Tickets gibt es unter: 0351/8954-214 oder kasse©landesbuehnen-sachsen.de.

Sichern Sie sich jetzt die letzten Karten!

Eine märchenhafte Ballnacht

Maskenball der Landesbühnen Sachsen

Zum dritten Mal laden die Landesbühnen Sachsen zum großen Bühnenball ein. Vom Spielzeitmotto «Märchen und Mythen» inspiriert lautet der Titel «Eine märchenhafte Ballnacht». Sie können schon jetzt gespannt sein, welchen Märchenfiguren und -motiven Sie begegnen werden, ob im großen Galaprogramm zur Eröffnung des Balls oder in den zahlreichen Überraschungsprogrammen auf den unterschiedlichen Spielstätten.

Premieren 2016/2017

19.01. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne | Aktionstag: 2 für 1

Ein Winter unterm Tisch

Komödie von Roland Topor

Die zauberhaft poetische Geschichte eines Migranten, der unterm Tisch einer französischen Übersetzerin Obdach findet, erzählt von der unkonventionellen und bereichernden Begegnung mit dem Fremden.

20.01. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Wunderland – UA –

Zweiteiliger Tanzabend von Wencke Kriemer de Matos und Henrik Kaalund

Zwei Choreografen werden Sie an diesem Abend einladen, hinter die Fassaden der Realität zu schauen und einen Blick in ihr jeweils persönliches Wunderland zu werfen. Freuen Sie sich auf Zauberhaftes, aber auch Surreales, Skurriles oder Absurdes bei dieser Reise ins Land der Phantasie und natürlich auf hoch energetisches Tanztheater.

Das VVO-Kombiticket

Ab der Spielzeit 2016/17 gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen für Veranstaltungen am Theater Radebeul als Fahrausweis 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmitteln – im VVO-Verbundraum.

weiter Informationen unter: www.vvo-online.de/kultourticket