Spielplan Juni 2017

26.06. & 10.07. | 17 Uhr | Theater Radebeul | Alte Kantine | Eintritt frei!

Kochen Kunterbunt

Wir laden herzlich zu unserer Veranstaltung "KOCHEN KUNTERBUNT", einem Begegnungsabend zwischen Geflüchteten und Einheimischen ein. Mitarbeiter der Landesbühnen Sachsen rufen dieses Format ins Leben, um einen konkreten Beitrag zum Miteinander zu leisten und die Möglichkeit des Kennenlernens von Geflüchteten und Einheimischen im Rahmen eines offenen Treffpunktes in den Landesbühnen Sachsen zu bieten. Zu dieser Veranstaltung wird in der alten Kantine des Theaters mit Flüchtlingen aus Radebeul und Umgebung gemeinsam gekocht, gegessen, gequatscht und gespielt: Ein "Kochabend" mit wechselndem kulturellen Programm. Wir richten unsere Einladung ausdrücklich an geflüchtete Menschen, die im Landkreis Meißen untergebracht sind, um ihnen in ihrer näheren Umgebung die Möglichkeit zu geben, mit den Einwohnern vor Ort Kontakte zu knüpfen.
Refugees are welcome here!
Eine Kooperation zwischen den Landesbühnen Sachsen und dem Bündnis Buntes Radebeul e.V.


03.09. | 16 Uhr | Dresden | Konzertplatz Weißer Hirsch

Im weißen Rössl

Singspiel von Ralph Benatzky, Fassung «Bar jeder Vernunft»

Zahlkellner Leopold himmelt seine Chefin Josepha Vogelhuber an, die ihrerseits dem Anwalt Dr. Siedler schöne Augen macht, der wiederum die attraktive Fabrikantentochter Ottilie liebt, deren Vater von Sigismund, dem Sohn seines ärgsten Geschäftskonkurrenten, verfolgt wird, dessen Herz für das entzückend lispelnde Fräulein Klärchen schlägt ...

09. & 10.09. | 16 Uhr | Dresden | Konzertplatz Weißer Hirsch

Tango Piazzolla

Tanztheater von Carlos Matos mit der Musik von Astor Piazzolla – UA –

Der Tango, Ausdruck von Weltschmerz, Sehnsucht und erotischem Verlagen, erfuhr einen deutlichen Popularitätsschub, als ihn Astor Piazzolla um Elemente der klassischen Moderne und des Jazz erweiterte und damit grundsätzlich erneuerte. Diese Kunstform des Tango Nuevo ist es, die Carlos Matos zu seinem Abend «der zerbrochenen Träume» inspirierte: Junge Menschen auf der Suche nach Glück und Orientierung in einer zunehmend orientierungslosen Welt begegnen der leidenschaftlichen Musik Astor Piazzollas.

16.09. | 11 & 16 Uhr | Dresden | Konzertplatz Weißer Hirsch

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm (ab 5)

Buch: Katrin Lange / Liedtexte: Edith Jeske / Musik: Thomas Zaufke / Filmmusik: Karel Svoboda
Die Geschichte eines selbstbewussten, burschikosen Mädchens, das sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und mit Hilfe der Wunderhaselnüsse, vor allem aber durch eigenen Mut, durch Kraft und Geschicklichkeit den Prinzen für sich gewinnt.


Die Freilichtsaison läuft! Auf gehts zur Felsenbühne Rathen!

Gönnen Sie sich und Ihrem Auto eine Pause und besuchen Sie uns auf der Felsenbühne Rathen.

Premiere | 29.6. | 16 Uhr | Felsenbühne Rathen

Die Sonne

Ein Familienmusical aus dem Traumzauberwald von Reinhard Lakomy (Musik) und Monika Ehrhardt (Buch)

Der Gift-und-Gallenstein-Gru-Gru will mit seinen Verbündeten, dem Haifischgeneral Messerzahn und dem Höllenfürsten Lichterloh, die Sonne vom Himmel holen. Jeder von ihnen soll ein Drittel Sonne bekommen. Aber er hat die Rechnung ohne Benjamin, Quingel und dem kleinen Sonnstrahl Kiki gemacht. Bei der lieben Scheuche auf der Regenbogenwiese beschließen sie, die Sonne zu retten. Sie wagen sich hinunter auf den Meeresgrund, danach in die tiefste Hölle zum Höllenfürsten und zu Gru-Gru selbst. Aber dann scheint alles verloren …. Doch seht und hört selbst!

Nach «Der Wasserkristall» und «Der Regenbogen» ein neues, spannendes Abenteuer in der Trilogie «Die Erde soll ein Garten sein».


24.06. | 16 Uhr | Felsenbühne Rathen

Winnetou I

Von Olaf Hörbe nach Karl May

Die Schienen für den Bau der Eisenbahn sind ein fremdes Element auf der indianischen Erde – und Vorboten weiterer Eroberungen durch die weißen Männer. Winnetou weiß um deren technische Überlegenheit, gleichzeitig ist mit Klekih-petra ein weißer Mann an seiner Seite, der nicht den Feindbildern entspricht. Winnetou sucht nach Lösungen für die tiefe Krise, in der sich die Indianer befinden. In dieser Situation treffen Winnetou und Old Shatterhand aufeinander. Doch bis zur Blutsbrüderschaft der beiden ist es noch ein weiter Weg ... Geritten wird wie immer auf feurigen Pferden. Effektvolle Kämpfe, Stunts und artistische Einlagen verleihen der Aufführung einen besonderen Reiz.

25.06. | 16 Uhr | Felsenbühne Rathen

Die Goldene Gans oder Was wirklich kleben bleibt

Märchen mit Musik für die ganze Familie von Peter Kube nach den Brüdern Grimm, Musik von Jörg Kandl (ab 6)

Zum Golde drängt doch alles, selbst wenn es nur ein goldiges Federvieh ist. Frei nach den Brüdern Grimm erleben wir die Geschichte vom gutherzigen «Dummling» Klaus, der von seinen Brüdern Kunz und Franz in der familieneigenen Schusterwerkstatt alle anstehenden Arbeiten zu erledigen hat, während seine Brüder über ihre nahe Zukunft als steinreiche Männer phantasieren. Aber auch Klaus hat einen Traum: Er fertigt in seiner knappen Freizeit feine schöne Tanzschuhe für ein Mädchen, in welches er sich irgendwann einmal über beide Ohren verlieben wird. Darüber können seine Brüder nur lachen und überhäufen ihn mit weiteren Arbeiten. Doch wie im Märchen üblich, entpuppt sich der vermeintlich Dumme am Ende als der eigentlich Weise.

30.06. | 14 Uhr | Felsenbühne Rathen

Schneeweisschen und Rosenrot

Ein Märchen von Manuel Schöbel nach den Brüdern Grimm (ab 5)

Zwerg Grobwurz ist grimmig, sind doch alle Geschöpfe in seinem Wald mindestens zu zweit: die Pilze, Bäume, Käfer ... «Nur ich bin einsam. Wie ein Bart, das ist hart» beschwert er sich und beschließt, gegen diese Ungerechtigkeit ins Feld zu ziehen. In seinem Zorn kommen ihm Prinz Konrad und sein Bruder Heinrich gerade recht. Kurzerhand hext er ihnen Hass und Neid aufeinander an und verzaubert sie dann in einen Bären und einen Jäger, die sich gegenseitig umbringen sollen. Eines Nachts sucht der Bär Schutz in der Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot ...

Premieren 2017/2018


Werfen Sie einen Blick in unser Spielzeitheft!


Das VVO-Kombiticket

Ab der Spielzeit 2016/17 gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen für Veranstaltungen am Theater Radebeul als Fahrausweis 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmitteln – im VVO-Verbundraum.

weiter Informationen unter: www.vvo-online.de/kultourticket