Britta Hadeler wurde in Lübeck geboren und begann im Alter von 5 Jahren ihre Ballettausbildung an der privaten „Schule für Ballett H. Heiden“. Bereits ein Jahr später hatte sie ihren ersten Auftritt am Theater Lübeck. Nach dem Abschluss ihres Studiums zur Bühnentänzerin und der erfolgreichen Bühnenreifeprüfung im Jahr 1991 an der Staatlichen Ballettschule Hamburg begann sie ihre berufliche Laufbahn als Solistin am Theater Neustrelitz.

Ab 1996 arbeitete Britta Hadeler freiberuflich an renommierten Theatern und Opernhäusern, darunter das Berliner Theater des Westens („Hello Dolly“), das Volkstheater Rostock, das Landestheater Eisenach, das Gerhard Hauptmann-Theater Görlitz, die Oper Köln („Orpheus in der Unterwelt“), die Oper Bonn („Lustige Witwe“, „Cabaret“) sowie das Nationaltheater Mannheim („Cabaret“).

In ihrer Heimatstadt war Britta Hadeler am Theater Lübeck in verschiedenen Produktionen zu sehen, darunter Stücke wie „Lustige Witwe“, „My Fair Lady“, „Jekyll & Hyde“ und „Thais“. Seit 2010 ist sie Mitglied des Ensembles der „Lübecker Sommeroperette“. Neben ihrer Tätigkeit als Tänzerin ist sie seit 2011 als Trainerin für „Bodyworkout“ und Lehrerin für Kinderballett tätig.

Britta Hadeler a.G.

Nächste Vorstellungen

Freitag
14
Juni 2024
20:00
»Ich bin so knallvergnügt erwacht«
Ein amüsanter Start ins neue Jahr mit Ringelnatz und den »Comedian Harmonists«
Premiere
Voraufführung