Jan Meyer studierte Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin und war bereits während seiner Studienzeit als Regisseur, Theaterlehrer und Performer unter anderem in Saarbrücken, Bern, Osnabrück und Berlin tätig. Als Mitglied des internationalen Performance Kollektivs „Girl to Guerilla“ entwickelt er seit 2013 immersive Theaterformate und Performances. 2014 assistierte er am Berliner Theater RambaZamba, wo er erste Kontakte mit dem Thema Inklusion hatte. Im Juni 2015 inszenierte er an der Freien Buhne München / FBM e. V., dem ersten professionellen inklusiven Theater in freier Trägerschaft in Deutschland und wurde dort künstlerischer Leiter. In dieser Funktion strukturierte er das Theater, war als Dozent und Inklusionsberater für verschiedene Institutionen tätig und arbeitete für das Gärtnerplatztheater und die Münchner Kammerspiele. Seit dem 1. August 2023 ist er Oberspielleiter an den Landesbühnen Sachsen.

Jan Meyer

Nächste Vorstellungen

Samstag
20
April 2024
19:00
Fräulein Else
Stückentwicklung nach Arthur Schnitzler
Ausschnitt zur langen Nacht der Theater
Premiere
Voraufführung
Samstag
20
April 2024
20:00
Fräulein Else
Stückentwicklung nach Arthur Schnitzler
Ausschnitt zur langen Nacht der Theater
Premiere
Voraufführung
Samstag
20
April 2024
21:00
Fräulein Else
Stückentwicklung nach Arthur Schnitzler
Ausschnitt zur langen Nacht der Theater
Premiere
Voraufführung
Sonntag
21
April 2024
19:00
König Ubu
Schauspiel von Alfred Jarry
Abo: S
Premiere
Voraufführung
Samstag
27
April 2024
19:30
König Ubu
Schauspiel von Alfred Jarry
Abo: WS
Premiere
Voraufführung
Sonntag
05
Mai 2024
19:00
König Ubu
Schauspiel von Alfred Jarry
Im Rahmen der Landesbühnentage 2024
Abo: W4, W5
Premiere
Voraufführung
Mittwoch
22
Mai 2024
17:00
Fräulein Else
Stückentwicklung nach Arthur Schnitzler
Zum 12. Sächsischen Theatertreffen
Schauspielhaus Leipzig
Premiere
Voraufführung