von Duncan Macmillan

Deutsch von Corinna Brocher

Wie geht Beziehung in Zeiten von Klimawandel und Überbevölkerung? Was braucht ein Kind um in dieser Welt leben zu können? Welche Verantwortung trägt man als Eltern und welchen gesellschaftlichen Erwartungen muss man standhalten? Wann darf man egoistisch handeln und wann nicht? Diese Fragen stellen sich zwei junge Menschen in Duncan Macmillans Zwei-Personen-Stück. Sie stehen stellvertretend für eine Generation, die (zu) viel nachdenkt, keine Entscheidungen treffen kann, zuweilen mit dem Leben überfordert zu sein scheint und schlußendlich trotzdem so lebt, wie sie es sich wünscht. Bei all den ethischen und moralischen Fragen, mit denen sich die beiden Protagonisten konfrontiert sehen, hilft ab und zu nur eins: Tief durchatmen!

Besetzung

Vorstellungstermine

.lbs_stueck_row_video { display:none !important; }.lbs_stueck_row_besetzung { background-color:#eee !important; }.lbs_stueck_row_galerie { display:none !important; }.lbs_stueck_row_spielplan { background-color:none !important; }