ab 5 Jahren

Artig sein bedeutet, immer auf seine Mutter zu hören, oder? Es ist gar nicht so einfach, immer zu wissen was richtig und was falsch ist. Schließlich hatte die Mutter ihre sieben Geißlein doch gewarnt: „Nur nicht die Tür aufmachen, es könnte der böse Wolf sein. Vor allem, wenn die Stimme tief und das Fell dunkel ist.“ Aber was, wenn er sich täuschend echt anhört? Was, wenn sein Fell rein und weiß ist? Dann kann man schon mal etwas falsch machen, auch wenn es sich richtig anfühlt.

Zum Glück kann es auch andersrum laufen. Denn obwohl die Mutter ausdrücklich verboten hatte in den Uhrenkasten reinzuschauen, weiß das siebte Geißlein, dass es darin hohl ist. Hätte es nicht heimlich nachgesehen, so hätte es sich auch nicht darin verstecken können, als der böse Wolf über die 6 Geschwister herfiel. Und damit wäre schließlich kein einziges gerettet worden. Da muss auch die Mutter zugeben: Fehler machen ist erlaubt! Aber ob der Wolf noch eine zweite Chance bekommt, das bleibt ein Geheimnis…  

Vorstellungstermine

Mo
06
Mrz 23
10:00 Uhr
Premiere
Voraufführung

Besetzung