Rund 73.000 Besucherinnen und Besucher in Europas schönstem Naturtheater

Mit dem Familienstück „Peter Pan“ ist der Sommer 2023 auf der Felsenbühne Rathen am vergangenen Sonntag, 10. September erfolgreich zu Ende gegangen. Bei sommerlichen Temperaturen besuchten an den letzten drei Vorstellungstagen rund 4500 Menschen das Naturtheater. Wir bedanken uns bei rund 73.000 Besucherinnen und Besucher, die wir vom 13. Mai bis 10. September auf der Naturbühne begrüßen durften, die Teams auf, hinter und vor der Bühne, bei allen Partnerinnen und Partnern, der Elbland Philharmonie Sachsen und dem Kurort Rathen.

Auf ein Wiedersehen bei den »Felsenbühnen Festspielen« 2024, im Theater Radebeul und an unseren Gastspielorten!

Ensemble von „Peter Pan“ und Publikum bei der finalen Vorstellung am 10. September 2023 | © René Jungnickel

In zwei Premieren und vier Erfolgsinszenierungen aus dem vergangenen Sommer standen in diesem Jahr u. a. Gojko Mitić, Tom Pauls, Jürgen Haase und Tom Quaas zusammen mit den Ensembles der Landesbühnen Sachsen auf der Bühne. In den Neuproduktionen wurde erstmals das neu eingebaute und für deutsche Freilichtbühnen einmalige Hubpodium eingesetzt. Ein Highlight der diesjährigen „Felsenbühnen Festspiele“ war die Neuinszenierung der romantischen Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber. „Wenn bei der abendlichen Freischütz-Vorstellung Agathes Zimmer aus dem Bühnenboden wächst, ist ein Traum wahr geworden. Orchester, Ensemble und Technik greifen ineinander für ein unvergessliches Opernerlebnis vor beeindruckender Naturkulisse“, sagt Regisseur und Intendant Manuel Schöbel.

Szene aus Carl Maria von Webers „Der Freischütz“  mit Anna Erxleben (Agathe)  | © Martin Förster

Eröffnet wurde die Saison 2023 am 13. Mai mit der Premiere von „Peter Pan“, in dem DEFA-Legende Gojko Mitić gemeinsam mit dem Schauspielensemble der Landesbühnen Sachsen zu erleben war. Auf die anschließende Neuinszenierung von „Der Freischütz“ folgten Wilhelm Hauffs Märchenerzählung „Das kalte Herz“ mit Tom Pauls, Leonard Bernsteins Musical-Klassiker „West Side Story“ sowie das Kinderstück „Pettersson und Findus“ und Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“.

Das komplette Programm für den Sommer 2024 wird im Oktober veröffentlicht.

Nachhaltigkeit: Requisiten aus dem 3D-Drucker Programm der »Felsenbühnen Festspiele« 2024 im Kurort Rathen