Der Lößnitz·grund ist ein Tal des Lößnitz·baches.

In der sächsischen Lößnitz.

Die Lößnitz ist eine Land·schaft fluss·abwärts von Dresden.

Auf der rechten Elb·seite.

Der Lößnitz·grund Radebeul ist eines der schönsten Nah·erholungs·gebiete in Radebeul.

Der Lößnitz·grund hat eine lange Tradition.

Natur·heil·kundler Friedrich Eduard Bilz war lange in Radebeul tätig.

Nach ihm ist das Natur·bad „Bilz-Bad“ benannt.

Er sagte,

die Landschaft ist reinigend.

Karl May war ein berühmter Autor aus Radebeul.

Er schrieb zum Beispiel Bücher über den Indianer-Häuptling Winnetou.

Im Lößnitz·grund gibt es seit vielen Jahren das „Karl-May-Fest“.

Das Fest ist immer im Monat Mai.

Es erinnert an den Autor Karl May.

Und ist ein Ort des Aus·tauschs für indigene Kulturen.

Und ihre heutige Lebens·weise.

Seit dem Jahr 2019 gibt es die Initiative „Der Lößnitz·grund ruft“.

Dadurch soll das Nah·erholungs·gebiet kulturell noch mehr belebt werden.

Im Mai 2022 ritten Winnetou und Old Shatterhand das erste Mal durch Radebeul!

Im Jahr 2022 gab es ein inter·aktives Erlebnis·angebot.

Für Familien und Klassen.

Dabei gab es Tätig·keiten in der Natur.

Und man konnte kulturelle Riten indigener Völker aus Nord·amerika kennen·lernen.

Elbland Theatersommer 2023

Elb·land Theater·sommer

Den Elb·land Theater·sommer gibt es seit dem Jahr 2020.

An bestimmten Orten im Freien gibt es tolle Unter·haltung.

Gezeigt werden Theater und Musical.

2021 spielten die Landes·bühnen Sachsen im Lößnitz·grund Radebeul „Winnetou I“.

Der Held ritt durch Karl Mays Heimat·stadt.

Neue Burg·fest·spiele Meißen
Schloss Moritz·burg
Konzert·platz Weißer Hirsch

Unsere Sponsoren und Partner

Sparkasse Meißen - Logo
Stadt Radebeul - Logo
Kinderschutzbund Ortsverband Radebeul - Logo
Karl May Museum - Logo
Musikschule LK Meissen Logo
Freundeskreis der Landesbühnen Sachsen und der Felsenbühne Rathen Logo

Service vor Ort

Der Einlass ist circa 60 Minuten vor Beginn der Vor·stellung.

Die Abend·kasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vor·stellung.

Sie ist sich direkt am Eingang des Spiel·geländes.

Jacken und Gepäck können mit an den Platz genommen werden.

Bitte keine großen Gepäck·stücke mitbringen.

Toiletten sind im nördlichen Teil des Spiel·geländes.

Das Spiel·gelände ist barriere·frei.

Barriere·freiheit ist,

wenn alle Menschen etwas benutzen können.

Zum Beispiel: einen Eingang zu einem Haus.

Plätze für Menschen mit Roll·stuhl gibt es an den Seiten der Tribüne.

Es gibt ein kleines gastronomisches Angebot.

Dort kann man vor der Vor·stellung Essen und Trinken kaufen.

Und in der Vor·stellungs·pause.

Bei schlechtem Wetter wird die Vor·stellung abgesagt.

Bühne und Plätze für Zuschauer haben kein Dach.

Bei leichtem Niesel·regen findet die Vor·stellung statt.

Vor Ort kann man Regen·capes kaufen.

Touristische Attraktionen rund um den Lößnitz·grund

Ein Vor·stellung von „Winnetou I“ kann mit einem Besuch im Karl-May-Museum Radebeul verbunden werden.

Von dort ist es nicht weit bis zur Lößnitz·grund·bahn.

Mit der Lößnitz·grund·bahn kann man bequem anreisen.

Das Staats·wein·gut Schloss Wackerbarth kann auch besucht werden.

Oder das Wein·gut Hoflößnitz.

An heißen Tagen sorgt das Bilz-Bad für Abkühlung.

Das Bad ist auch vom Halte·punkt Lößnitz·grund der Lößnitz·grund·bahn erreichbar.

Zum Theater·platz ist es dann circa eine halbe Stunde Fußmarsch.

Empfehlungen für einen Aus·flug nach Radebeul:

Mehr Ideen gibt es beim Tourismus·verband Dresden-Elb·land.

Da sind wir Mitglied.

Radebeul ist eine Wein·statt.

Und eine Kultur·stadt.

In Radebeul kann man viel erleben.

Zum Beispiel in der Natur.

Oder im Karl May Museum.

Für Reise·gruppen gibt es vergünstigte Preise.

Günstig ist etwas,

wenn es nicht teuer ist.

Wir bieten auch Paket·empfehlungen an.

Mit Partnern vor Ort.

Und in der Umgebung.

Wir beraten Sie gern!

Mehr Informationen