Drame lyrique von Jules Massenet

mit deutschen Übertiteln

Es ist Sommer. Der junge Werther erklärt Charlotte seine Liebe. Alles bebt. Doch die junge Frau ist gebunden, muss ihren Geschwistern die verstorbene Mutter ersetzen und ist überdies verlobt. Dennoch wächst Werthers Liebe und alles endet mit seinem tragischen Tod, einem der berühmtesten Selbstmorde der Weltliteratur.

Basierend auf Goethes »Leiden des jungen Werther«, wurde das lyrische Drama des französischen Komponisten Jules Massenet 1892 in Wien uraufgeführt.

 

Spieldauer: 2 h 30 min inkl. Pause

 

Vorstellungstermine

Fr
17
Mrz 23
19:30 Uhr
Premiere
Voraufführung
Fr
26
Mai 23
19:30 Uhr
Premiere
Voraufführung

Besetzung